Zur Übersicht

Als Azubi barrierefrei ins Ausland? Erasmus+ macht es möglich.

Noch in der Ausbildung ein anderes Land entdecken? Was im Studium weit verbreitet ist, hat in der dualen Berufsausbildung immer noch Seltenheitswert. Im Podcast "Zugang für Alle" berichten Daniel Ahrndt, Industriekaufmann und Absolvent des Berufsbildungswerks, sowie Cindy Grimm, Lehrerin unserer integrierten Berufsschule über das einzigartige Angebot.

 

Kalendereintrag
Eine junge Frau sitzt auf einer Mauer und schaut auf eine Stadt im Ausland.

Erasmus+, das europäische Austausch- und Bildungsprogramm, hat sich für die Programmphase 2021 bis 2027 Inklusion und Vielfalt auf die Fahnen geschrieben. Dazu sollen in den nächsten Jahren Barrieren und Teilhabe-Hindernisse gezielt beseitigt werden.

Als Berufsschullehrerin am SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd setzt sich Cindy Grimm dafür ein, den Azubis über das Erasmus+-Programm Praktika bei europäischen Partner-Unternehmen zu ermöglichen. So konnte auch Daniel Ahrndt - trotz seiner schweren Hör- und Augenerkrankung - während seiner Ausbildung ein achtwöchiges Praktikum in Granada in Spanien absolvieren.

Wie dieses Praktikum sein Leben verändert hat und wie seine Lehrerin ihn bei seinem Vorhaben unterstützt hat, hören Sie in der ersten von drei geplanten Episoden des "Zugang für Alle" Podcast. Viel Spaß!

Dein Ansprechpartner
 Simon Stadler
Simon Stadler

PR-Manager

simon.stadler@srh.de +49 6223 89 1017