Unser Berufsbildungswerk. Stark für Bildung.

Legomodell des SRH Berufsbildungswerks Neckargemünd von der Seite.

Unser Konzept

Mit einer wachsenden Ausrichtung auf zukunftsträchtige MINT-Berufe und durch eine enge Vernetzung mit dem Wirtschaftsraum der Metropolregion Rhein-Neckar verbessern wir systematisch die späteren Vermittlungschancen unserer Absolventen:innen. 

Dabei setzen wir zudem auf den Ansatz einer kompetenzorientierten Ermöglichungsdidaktik: Im Rahmen einer „Bildungspartnerschaft auf Augenhöhe“ übernehmen die jungen Auszubildenden dabei explizit selbst die Hauptverantwortung für den eigenen Lern- und Entwicklungsprozess, während unseren Lehr- und Servicemitarbeitern eine Rolle als Lern-Begleiter und „Enabler“ zukommt. 

Durch dieTeilhabe als qualifizierte Nachwuchskräfte bereichern unsere Absolventen den Arbeitsmarkt in wichtigen Zukunftsfeldern und erhalten so die Chance auf ein selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben.

Bild des Eingangs des SRH Technologie Campus.

Über uns

Das SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd bietet jungen Menschen mit speziellem Förderbedarf eine kompetenzorientierte Berufsausbildung in über 40 verschiedenen Berufen. Auf dem Weg zu ihrem Bildungsziel werden die aktuell über 900 Auszubildenden dabei von einem interdisziplinären Expertenteam unterstützt und zu einem professionellen Umgang mit ihren persönlichen Herausforderungen befähigt.

Diese einzigartige Kombination aus individueller Förderung und kompetenzorientierter Berufsausbildung bereitet sie dabei optimal auf die Anforderungen der Gesellschaft und des künftigen Arbeitsmarkts vor.
 

Unser Profil

  • Wir setzen auf gesundes Wachstum mit langfristiger Perspektive
  • Wir beschäftigen ca. 750 Mitarbeitende
  • ca. 900 Teilnehmende befinden sich aktuell in der Berufsausbildung
  • Wir bilden in über 40 Berufen aus
  • Der SRH Campus Neckargemünd umfasst rund 100.000 qm und ist komplett barrierefrei
  • Unser TechnologieCampus steht für modernste Ausbildung in den Bereichen IT und Elektrotechnik
  • Weitere Standorte befinden sich in Heidelberg und der Metropolregion Rhein-Neckar 
  • In unseren Internaten wohnen 200 Teilnehmende, zusätzlich haben wir über 120 Außenwohngruppen
  • Unsere Teilnehmende erhalten therapeutische und medizinische Betreuung vor Ort

Unser Ziel

Ausgangspunkt und Ziel unseres Handelns sind immer die individuellen Zukunftschancen der Auszubildenden. Nachteile, die durch persönliche Herausforderungen entstehen, gleichen wir durch maßgeschneiderte Förderung bestmöglich aus. Im Sinne einer erfolgreichen Integration in Arbeit und Gesellschaft  statten wir unsere Absolventen zudem mit Kompetenzen und Zusatzqualifikationen aus, durch die sie den ersten Arbeitsmarkt mit einem strategischen Wettbewerbsvorteil betreten.

Unsere Stärken

Der differenzierte Blick auf spezifische Chancen und Herausforderungen ist die Grundlage unseres Geschäftsmodells. Mit einem multiprofessionellen Expertenteam aus Medizinern, Therapeuten, Pädagogen und verschiedensten Begleit- und Servicefunktionen bieten wir  jungen Menschen in einer prägenden Lebensphase ein stabiles und wertschätzendes Setting für ihre persönliche Entwicklung, sowie eine optimale Basis für ihre berufliche Qualifizierung.

Flankierend zu unseren Kernleistungen erhalten unsere Auszubildenden Zugriff auf eine Reihe ergänzender Weiterbildungsangebote: Vom Fachhochschulkurs als Abendschulangebot der integrierten Berufsschule über die Möglichkeit, ausbildungsbegleitende Praktika sogar bei europäischen Partnerbetrieben zu absolvieren bis hin zur „tec“, eines Technik-Kompetenzzentrums, das in Kooperation mit der Wirtschaft Anwendungsfelder von virtueller Realität  (VR / AR), Automatisierung und Robotik entwickelt.

Joachim Trabold, Mitglied der Geschäftsleitung, Prokurist

Unsere Werte

Das Stiftungsunternehmen SRH ist ein führender Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen in Deutschland. Alle Gesellschaften des gemeinnützigen Unternehmensverbunds teilen die gleiche  „Leidenschaft fürs Leben“, sowie den Anspruch „herzlich & einfühlsam, fundiert & durchdacht sowie mutig & konsequent“  zu agieren.

Die Konzepte des SRH Berufsbildungswerks Neckargemünd basieren auf einem humanistischen Menschenbild, das von Partnerschaftlichkeit, Selbstständigkeit und Verantwortung geprägt ist und dienen dem Ziel einer bewussten, selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Lebensführung unserer Auszubildenden.

Unsere Erfolge

Seit der Gründung im Jahre 1974 behaupten wir uns erfolgreich auf dem Markt der beruflichen Rehabilitation und sind heute mit über 40 verschiedenen Berufen eines der größten Berufsbildungswerke in Deutschland.

Jungen Menschen mit besonders starken Beeinträchtigungen bieten wir unsere Ausbildungsgänge seit über 20 Jahren auch via E-Learning an.

Über 97% unserer Auszubildenden bestehen auf Anhieb ihre IHK oder Kammerprüfung und sind als Absolventen bereits nach einem Jahr zu 70% in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis vermittelt.

Qualität, die auf Verantwortung baut

Wir verbessern kontinuierlich die Qualität unserer Dienstleistungen, übernehmen Verantwortung und stellen Prozesse auf den Prüfstand. Unser Berufsbildungswerk ist nach der „Akkreditierung- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung“ (AZAV-Zertifikat) zertifiziert. Zu unserem Selbstverständnis gehört es, die dazu erforderlichen Qualitätsstandards in unserer täglichen Arbeit einzuhalten, zu leben und weiterzuentwickeln. Wir stellen unsere Leistungsfähigkeit dauerhaft und zuverlässig unter Beweis, indem wir nur qualifiziertes Personal einsetzen und ein strenges Qualitätsmanagement anwenden. Ganz so, wie es die Zulassung von Trägern und Maßnahmen im Sozialgesetzbuch, Drittes Buch (SGB III), erfordert.

Mit unserer Arbeit unterstützen wir das Ziel der im Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt verankerten Regelungen: die Qualität von arbeitsmarktbezogenen Dienstleistungen und damit die Effizienz des Fördersystems nachhaltig zu verbessern.